October 9th, 2016

Verteidigungsministerium schlägt zurück (3)

Stellvertretender Verteidigungsminister der Russischen Föderation Anatolij Antonow stellte eine Analyse vor, wie Russland und die USA ihre Verpflichtungen zur Regulierung des syrischen Konflikts erfüllen


„In letzter Zeit verstärkte sich in den USA und den westlichen Ländern die Informationskampagne gegen Russland mit den Beschuldigungen der angeblichen Nichterfüllung der auf sich genommenen Verpflichtungen zur Regulierung des syrischen Konflikts. In Verbindung damit halten wir es für nötig die ganze Information über die erreichten russisch-amerikanischen Vereinbarungen zu Syrien, sowie darüber, wer was zu ihrer Erfüllung gemacht hat, der Weltgemeinschaft zur Verfügung zu stellen“, erklärte Anatolij Antonow.

Er bemerkte, dass in der Gemeinsamen Erklärung Russlands und der USA über die Beendigung der Kampfhandlungen in Syrien vom 22.Februar des laufenden Jahres eine Reihe der Maßnahmen beabsichtigt wurde:

Erste – das war die gegenseitige Informierung Russlands und der USA über den Anschluss verschiedener Konfliktseiten an den Waffenstillstand, Datenaustausch über die Grenzen der von ihnen kontrollierten Territorien sowie die Bestimmung der Gebiete, die von „Jabhat al-Nusra“ und ISIL besetzt waren.

Collapse )